Berufsverband der Erziehungswissenschaftlerinnen und Erziehungswissenschaftler (BV-Päd.) e.V.
Berufsverband der Erziehungswissenschaftlerinnen           und Erziehungswissenschaftler (BV-Päd.) e.V.

Studium Erziehungswissenschaft

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Studiengänge innerhalb der Erziehungswissenschaft.

 

Untenstehend finden Sie allgemeine Informationen zum Bachelor-/Masterstudium.

 

Über die Seitenleistennavigation gelangen Sie zu den entsprechenden Studiengängen der Erziehungswissenschaften für Bachelor- und Masterabschlüsse in Deutschland.

 

Die Übersicht zu häufig gestellten Fragen (FAQ) bietet Ihnen einen ersten Einblick in die Thematik rund um die Erziehungswissenschaft, sowie das erziehungswissenschaftliche Studium.

Allgemeine Informationen zum System Bachelor und Master

Bologna-Prozess

 

Der Bologna-Prozess bezeichnet die europaweite Gleichsetzung von Studiengängen und -abschlüssen sowie die auf die internationale Mobilität der Studierenden zielende transnationale Hochschulreform. Im Jahr 1999 unterzeichneten 29 europäische Bildungsminister/-innen im italienischen Bologna die sogenannte Bologna-Erklärung.

Bachelor- und Masterstudiengänge sind die Folge der Schaffung eines einheitlichen Europäischen Hochschulraums infolge des Bologna-Prozesses.

 

 

Bachelor

 

Der Bachelor ist ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss. Er vermittelt wissenschaftliche Grundlagen, Methodenkompetenz und berufsbezogene Qualifikationen.

Bachelorstudiengänge können sich auf ein Hauptfach konzentrieren (Monobachelor) oder als Kombinationsstudium mit mehreren Fächern absolviert werden (Kombinationsbachelor oder 2-Fach-Bachelor).

 

 

Master

 

Der Master ist ein "Aufbaustudium" von zwei bis vier Semestern. Dieses folgt auf den Bachelor oder einen anderen berufsqualifizierenden Abschluss. In der Regel greift es einen der klassischen Zweige der Erziehungswissenschaft auf (bspw. Sozialpädagogik, Erwachsenenbildung) auf und vertieft u.a. Theorien, Forschunsmethoden, rechtliche Bedingungen und Fallstudien dem Schwerpunkt entsprechend.

 

Hier finden Sie uns

Berufsverband der Erziehungswissenschaftlerinnen und Erziehungswissenschaftler
Im Trierischen Hof 1
60311 Frankfurt am Main

Kontakt

Tel. +49 69 57705159

Email: info[at]bv-paed.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Geschäftszeiten:

montags von 10:00 - 17:00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Berufsverband der Erziehungswissenschaftlerinnen und Erziehungswissenschaftler